Wiesbaden 2020 steht unter dem Motto: „WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?“

„WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?“ Die Evangelische Jugend Hessen Nassau e.V. entschied das Motto für den kommenden Jugendkirchentag 2020 in Wiesbaden. Premiere und Bereicherung für den Jugendkirchentag.

 

In einer geheimen Abstimmung wählten 125 Delegierte der Evangelischen Jugend Hessen Nassau e.V. (EJHN) vergangenen Samstag (6. April 2019) das nächste Jugendkirchentagsmotto. „WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?“ ist eines von fünf Mottos, die es in den Abstimmungsprozess geschafft hatten. Im Vorfeld durften Mottovorschläge eingereicht werden. Viele Vorschläge kamen aus dem evangelischen Jugendring Wiesbaden. Aber auch über die Socialmedia-Plattformen Instagram und Snapchat, auf denen für das Motto geworben wurde, reichten Jugendliche ihre Ideen ein.

„Macht den Jugendkirchentag zu Eurem Jugendkirchentag!“

Im Rahmen Ihrer halbjährlichen Vollversammlung organisierte die EJHN zusammen mit der Arbeitsstelle des Jugendkirchentags ein sogenanntes Jugendkirchentagsforum. Dort hatten die Jugendlichen, neben der Wahl des Mottos, die Chance, kreativ zu werden und zu überlegen, wie der Jugendkirchentag 2020 aussehen könnte. Die Botschaft, die das Team des Jugendkirchentags übermittelte: „Macht den Jugendkirchentag zu Eurem Jugendkirchentag!“ Projektleiterin Conny Habermehl hat die Stimmung sehr genossen und hofft, „dass alle Teilnehmer*innen jetzt nach draußen gehen und davon berichten, was sie am Wochenende erlebt haben. Nur wenn wir das ernst nehmen, was Jugendliche persönlich bewegt, kann der Jugendkirchentag zu ihrem Event werden! So können sie sich mit dem Jugendkirchentag identifizieren und ihre Begeisterung an andere weitergeben. Das ist unsere ganz große Hoffnung!“

In der Vergangenheit wurde der Jugendkirchentag oft als reiner „Konfitag“ betitelt. Das soll nun geändert werden: Die Zielgruppe wurde neu definiert: 13 bis 27 Jahre (vorher 13 bis 17 Jahre) und es soll ausgewählte Programmpunkte für ältere Jugendliche geben. Dirk Weikum, Vorstandsvorsitzender der EJHN, bestärkte die Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle: „Damit beginnt ein neues Kapitel. Ich wünsche mir für die Zukunft, dass die EJHN als Partner wahrgenommen und fester Bestandteil des Jugendkirchentags wird.“

Gemeinschaft und Verantwortung für die Umwelt

In der Gesamtheit der Mottovorschläge und auch im Kreativprozess während des Forums bildeten sich zwei thematische Schwerpunkte heraus. Zum einen wurde das Thema Gemeinschaft, und damit verbunden die Ökumene, immer wieder formuliert. Eine treffende Charakterisierung für die evangelische Jugendarbeit in Wiesbaden. Denn das Stadtjugendpfarramt Wiesbaden arbeitet eng mit der katholischen Jugendkirche KANA zusammen. Über die Grenzen Wiesbadens hinaus ist zudem das Thema Nachhaltigkeit zentral. So reichten die Jugendlichen viele Vorschläge rund um Umwelt und Verantwortung ein. Das gewählte Motto für den Jugendkirchentag 2020 in Wiesbaden beinhaltet beides: Gemeinschaft und Verantwortung. „Das wird ein spannender Jugendkirchentag!“, so Habermehl am Rande der EJHN-Vollversammlung.

 

 

Hier geht's zum Pressebereich!